Netiquette

Aus Starmarines Enzyklopädie

Wechseln zu: Navigation, Suche

Sinn und Zweck dieser Netiquette:


Diese Netiquette hat die Aufgabe, allen Spielern den größtmöglichen Spaß an StarMarines zu ermöglichen.
Sie stellt dazu einige grundlegende, an sich selbstverständliche Regeln auf. mdz1.starmarines.de/wod/spiel/impressum/agb.php Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)], denen du mit der Anmeldung zugestimmt hast.//mdz1.starmarines.de/wod/spiel/impressum/agb.php Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)], denen du mit der Anmeldung zugestimmt hast.

Inhaltsverzeichnis


I. Regeln des Anstands und der Höflichkeit

Jeder Spieler erwartet, mit Höflichkeit und Anstand behandelt zu werden. Beleidigende, rassistische oder pornographische Äußerungen oder Grafiken, sowie Schimpfwörter sind nicht erwünscht.
Das öffentliche Anprangern von Fehlverhalten ist nicht erwünscht.
Sollte sich ein Spieler nicht den Regeln entsprechend verhalten, solltest du zunächst versuchen, dies persönlich mit ihm zu klären. Falls das nicht geht, wende dich bitte an das Gericht.
Den Ansprechpartner findest du im Spielforum: StarMarines / Aufsichtsrat / Ankündigungen / Das StarMarines-Team.


II. Besondere Regeln für bestimmte Foren

Die Netiquette kann für bestimmte Foren mit besonderen Aufgaben - wie z.B. Angebote von Gegenständen - um Regeln erweitert werden.
Diese Regeln werden ggf. im jeweiligen Forum an auffälliger Stelle plaziert - zumeist am Anfang der Themenliste. Diese Regeln gelten für das jeweilige Forum als Teil der Netiquette.


III. Spammails

Alle Arten von Spammails - beispielsweise um Helden abzuwerben, zu Duellen zu fordern oder Werbung für andere Spiele oder Seiten zu machen - sind verboten.

IV. Skripte und andere Automatismen

Der Zugriff über Skripte oder andere Programme, die automatisch Seiten aufrufen, kostet dem Spiel sehr viel Performance.
Gemeint sind hiermit Programme, die selbstständig Seiten aufrufen, ohne dass der Anwender selbst durch Maus- oder Tastaturklicks interagiert.
Solche Programme belasten die Server sehr stark und schaden deshalb allen Spielern. Deshalb ist die Nutzung dieser Programme bei Starmarines unter keinen Umständen gestattet.
Konten von Spielern, die solche Programme einsetzen, werden ohne Vorwarnung deaktiviert oder gelöscht.


V. Multi-Accounts und Sitting

Jeder Spieler darf nur einen Account pro Welt haben.
Spieler, die mehr als einen Helden spielen möchten, können für wenig Geld einen Premium-Account erwerben, siehe im Spiel-Hauptmenü Account => Premium - Account.

Wenn jemand einen Mitspieler zeitweise vertreten möchte, ist dies im Urlaubsmodus über die Auswahl einer Urlaubsvertretung möglich.
Derjenige, der vertreten wird, wählt dazu unter Held => Meine Helden den Urlaubsmodus. Dann kann er für jeden Helden einen Spieler als Vertretung wählen.
Diese Vertretung dauert so lange, bis der Spieler seine Helden wieder selbst spielt. Beachte bitte, dass auch im Urlaubsmodus ein Nicht - Premium - Konto nach 56 Tagen gelöscht wird.

Die Weitergabe von Kennwörtern und die Nutzung fremder Accounts ist nicht gestattet.

Beachte bitte den nächsten Abschnitt, wenn du mit anderen Spielern einen Rechner oder ein Netzwerk nutzt.

VI. Mehrfachnutzung eines Rechner oder Netzwerks

Es ist ok, wenn zwei oder mehr Spieler denselben Rechner oder dasselbe Netzwerk nutzen. Dies wird häufig vorkommen, weil sie z.B. in derselben Wohnung wohnen oder ein gemeinsames Netzwerk benutzen müssen. Auf der anderen Seite möchten wir verhindern, dass sich einzelne Spieler durch das Anlegen mehrerer Accounts einen Vorteil verschaffen.
Deshalb ist es notwendig, dass jeder, der seinen PC / sein Netzwerk / seinen Internetzugang nicht ausschließlich alleine nutzt, dies mithilfe des Mehrfachnutzungstools (unter Account > Mehrfachnutzung) anmeldet.
Geschieht dies nicht, gehet die Spielleitung davon aus, dass Multiusing oder Accountsitting vorliegt und behält sich vor, Accounts zu sperren (temporär oder für immer) bzw. mit Ingame-Strafen zu belegen.
Auch Netzwerke, bei denen nicht sicher ist, ob darauf noch andere Personen StarMarines spielen, müssen gemeldet werden.
Die GM behalten sich vor, eine gemeldete Mehrfachnutzung abzulehnen, wenn nicht sicher ist, ob tatsächlich zwei real existierende Personen angemeldet sind.


VII. Sonstige Vergehen

  • Farming:

Ausnutzen anderer Accounts,
das heißt, das exzessives Verschieben von Items und Credits ohne erkennbare spielrelevante Gegenleistung
(das Verschieben von Items zwischen den Helden eines Accounts ist erlaubt).

  • Duellpushing:

Team- oder Einzelduelle, deren Ausgang vor Beginn des Kampfes eindeutig oder abgesprochen ist und dem EP-Erschleichen oder Ruhm- oder Credit-Transfer dienen.
Es ist untersagt, Credits anzubieten für Niederlagen oder das reine Antreten zu Duellen (es ist lediglich erlaubt, Siegesprämien auszusetzen).
Das Antreten zu Duellen mit Helden ohne Ausrüstung ist ebenfalls nicht gestattet.

  • Frachtraum-/Tresorraum-Diebstahl:

Entwenden oder Verkaufen eines oder mehrerer Gegenstände aus dem Frachtraum und/oder dem Tresorraum gegen den Willen des Restes der Gruppe. Häufig mit anschließendem Verlassen der Gruppe kombiniert.
Selbst eingebrachte Gegenstände dürfen entnommen werden.

  • Hehlerei:

Es ist verboten, Items aus Gruppenlagerdiebstählen zu verkaufen, zu vertauschen oder auf dem Markt bzw. bei Auktionen anzubieten.
Wer Items aus solchen Vergehen erhält, muss diese immer an ihre rechtmäßigen Besitzer zurückgeben.

  • Bugusing:

Bug-Using ist verboten und wird streng geahndet.
Zitat aus den AGB:
Es kann vorkommen, dass der Nutzer durch Fehler in der Programmierung des Spieles (Bugs) zu Unrecht einen Vorteil im Spiel erlangen kann.
Fehler in der Programmierung sind sofort im entsprechenden Forum des Spiels oder per PN an die Spielleitung zu melden.
Es ist nicht zulässig, diese Fehler bewusst ausnutzen. Dies wird als Manipulationsversuch gewertet.


VIII. Strafen bei Vergehen gegen die Netiquette

Wird ein Vergehen gegen die Netiquette oder die in Punkt VII. erwähnten sonstigen Vergehen festgestellt, können Strafen ausgesprochen werden.
Diese reichen je nach Schwere des Verstoßes von mündlichen Verwarnungen bis hin zu Ruhmabzügen und vorübergehenden bzw. dauerhaften Foren- oder Accountsperren.

Ansichten
Meine Werkzeuge